Mercedes-Benz

Pollenfilterung – tolle Sache für Allergiker!

Tränende, juckende Augen und laufende Nase… Hatschi“?!
Gesundheit!

Während der Fahrt ist der Heuschnupfen nicht nur noch lästiger als eh schon, nein – er ist auch gefährlicher, wenn Sie plötzlich niesen und tränende Augen Ihnen die Sicht erschweren.

Wussten Sie, dass viele Mercedes-Benz Modelle einen kombinierten Staub-/Aktiv-Kohlefilter verbaut haben, der für ein geruchs-, pollen- und staubfreies Innenraumklima sorgt und andere über einen besonderen Innenraum-Staubfilter verfügen? Im regelmäßigen Rhythmus von zwei Jahren erneuern wir turnusmäßig im Rahmen unserer Wartung auch diese Filter.


Im Allgemeinen ist empfohlen spätestens nach ca. 25.000 km die Filter zu wechseln, um die perfekte Funktionsweise aufrecht zu erhalten. Wenn Sie leider unter einer Allergie leiden, dann halbiert sich die Empfehlung sogar auf alle 12.500 km.
In manchen Jahren in denen die Pollenlast überdurchschnittlich hoch prognostiziert wird, wünschen sich schwere Allergiker gerade jetzt neue, unverstopfte Filter. Besonders im Frühsommer bietet es sich an den Filter vor Pollenflug-Höhepunkt zu wechseln.

Unser kompetentes Serviceteam möchte, dass Sie sicher unterwegs sind.
Wir tauschen gern den kombinierten Staub-/Aktiv-Kohlefilter bzw. und/oder Innenraumfilter. Bei den meisten Modellen brauchen wir nicht länger als eine schnelle halbe Stunde dafür. Einen einfachen Staubfilterwechsel erhalten Sie im günstigsten Fall bei uns schon ab 50€ (zuzüglich anfallenden Filter- und/oder weiteren Materialkosten).

Übrigens: Wussten Sie, dass die kalten Monate im Herbst und Winter die Filter am meisten belasten? Grund ist die hohe Feuchtigkeit in der sich gefilterte Verschmutzungen länger sammeln und sich u.a. Schimmelsporen leichter bilden können.

Wir beraten Sie und empfehlen passgenau für Ihr Mercedes-Benz Modell. Vereinbaren Sie einfach einen Servicetermin mit uns.