AMG Keramik-Hochleistungs-Verbundbremse

Mercedes-AMG C 63 / C 63 S - für Limousine, T-Modell und Coupé
Baumuster: 205.086, 205.087, 205.286, 205.287, 205.386 und 205.387

AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage – leichter, präziser, standfester

Kürzeste Bremswege, präziser Druckpunkt und höchste Standfestigkeit auch bei extremen Einsatzbedingungen - die AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage bietet Bremsperformance wie im Motorsport. Sie ist auf den ersten Blick erkennbar an den speziell lackierten Bremssätteln mit "AMG Carbon Ceramic" Schriftzug. Die Scheiben aus mit Kohlefasern verstärkter Keramik werden im Vakuum bei 1.700° Celsius gefertigt. Diese spezielle Werkstoff- und Produktionstechnik verleiht ihnen einen besonders hohen Härtegrad. Die daraus resultierende Unempfindlichkeit gegenüber extremer Belastung und Hitze steigert die Lebensdauer im Vergleich zu einer Graugussscheibe um ein Vielfaches. Gegenüber der serienmäßigen Verbundbremsscheiben sind die Keramik-Bremsscheiben rund 30 % leichter. Die Reduzierung der ungefederten Massen steigert Fahrdynamik und Agilität. Gleichzeitig wird das Ansprechverhalten der Lenkung und der Abtastkomfort der Federung verbessert. Durch ein höheres Reibwertniveau ist weniger Krafteinsatz am Pedal notwendig. Dies ermöglicht ein feinfühligeres, genauer dosierbares Bremsen.

Bestandteile

Die Elemente der AMG Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage:

  • Vorderachse: Scheibe in Keramik-Verbundtechnik im Durchmesser 402 x 39 mm mit 6-Kolben-Festsattel, innenbelüftet und gelocht
  • Hinterachse: Integralbremsscheibe im Durchmesser 360 x 26 mm mit 1-Kolben-Kombi-Faustsattel, innenbelüftet, genutet und gelocht
  • Bremssättel speziell lackiert und mit "AMG Carbon Ceramic" Schriftzug
AMG Keramik-Hochleistungs-Verbundbremse
Nur für Mercedes-AMG C 63 und C 63 S
Baumuster 205.086/087, 205.286/287, 205.386/387
Preis auf Anfrage

Preis inklusive Mehrwertsteuer und Montage